News

20.01.2019

Club Murau: Lesung 'Erfolg ist kein Zufall - Eine Partitur für die Sportausbildung'

Ein Buch nicht nur für Sportler, sondern ein Buch das sich auf viele Bereiche des Lebens umlegen lässt.

Zum Thema Sport und Leistungssport gibt es zahllose Bücher. Was dieses Buch jedoch zu einem besonderen macht ist, dass Manfred Dengg nicht nur das Leben als Sportler vom Kind bis zur Weltcup-Ebene selbst erlebt hat, sondern nach Ende seiner aktiven Karriere als Sportler den Weg noch einmal auf Trainerebene beschritten hat. 

Die Club Präsidentin Monika Nagele begrüßt Manfred Dengg bei der Lesung in unserem Clublokal.(c)L. Isola
Die Club Präsidentin Monika Nagele begrüßt Manfred Dengg bei der Lesung in unserem Clublokal.(c)L. Isola

Es war uns eine besondere Freude, den Murauer Autor, Sportler und Trainer am 16. Jänner im Anschluss an unsere Clubsitzung zur Lesung aus seinem 2018 erschienen Buch in seiner Heimatstadt Murau begrüßen zu dürfen. 

Was Manfred Dengg in diesem autobiografischen Buch besonders am Herzen liegt, ist die Botschaft, dass Sport und auch Leistungssport ein Teil des Lebens ist, also mit Kindern und Tradition.

So wählte er auch zu Beginn der Lesung die Passage aus dem Vereinsleben im Rahmen von Tradition und Brauchtum.

Manfred Dengg, im ‚bürgerlichen‘ Beruf Polizeiinspektor, begann seine Sportkarriere im Alter von 9 Jahren,  war über 10 Jahre Spitzensportler im Langlauf. Und nach Ende seiner aktiven Karriere beschritt er den Weg noch einmal - als Nachwuchstrainer in der Sparte Langlauf und Biathlon beim Wintersportverein in Murau.

Ein Buch das zum Nachdenken anregt, und am Abend der Lesung zu regen Fragen und inspirierenden Gesprächen führte.

Mehr über Manfred Dengg erfahren Sie hier.

mehr...
SI Murau_Lesung_ Eerfolg ist kein Zufall_Buch.jpgSI Murau_Lesung_Präs_CS Isola_Katja D_M_Dengg.jpg

16.01.2019

Drei neue Defibrillatoren für Stockerau

Soroptimist Club Stockerau und Lions Club Kreuzenstein spenden drei „Defis“


Victoria Stuppner vom Roten Kreuz Korneuburg, Hannes Wastl, Christa Niederhammer, Karl Kronberger
Victoria Stuppner vom Roten Kreuz Korneuburg, Hannes Wastl, Christa Niederhammer, Karl Kronberger

Defibrillatoren helfen, bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand und Herzrhythmusstörungen bis zum Eintreffen der Rettung die wichtige Erstversorgung zu leisten. Ersthelfer können die Überlebenschancen eines Menschen durch den Einsatz eines Defibrillators (Defi) mit nur wenigen Handgriffen erheblich steigern.

Eine schnelle Erstversorgung ist wichtig - die Defibrillatoren leiten die Ersthelfenden mittels Sprachanweisungen durch die Notsituation. Sie sind daher auch für medizinisch unerfahrene Personen leicht zu handhaben; jeder kann zum Lebensretter werden. Demnächst werden in Stockerau für Personen in der Umgebung der neuen Defi-Standorte Einschulungen stattfinden.

 

Christa Niederhammer von den Soroptimistinnen und Hannes Wastl vom Lions Club Kreuzenstein freuen sich, dass nun endlich in der Bräuhausgasse, bei der Kirchenturnhalle und im „Schulgasserl“ die Defis montiert wurden – sie sind ein Geschenk der beiden Clubs an die Stadt Stockerau und ihre Bürgerinnen und Bürger.

mehr...

21.12.2018

Orange the world

Auch der Bregenzer Martinsturm unterstützt „Orange The World“

Mit unserem sehr erfolgreich besuchten Stand neben dem Bregenzer Weihnachtsbaum mitten in der Innenstadt eröffnete unser Club Soroptimist Bregenz/Rheintal die weltweite UN Kampagne „Orange The World“ als Zeichen gegen jegliche Art der Gewalt an Frauen.

der 'Martinsturm in 'Orange'
der 'Martinsturm in 'Orange'

Tatkräftigst unterstützt vom Wahrzeichen der Stadt Bregenz: dem strahlend orange leuchtenden Martinsturm. Weitergeführt wird unsere Aktion durch einen Stand am Weihnachtsmarkt in der Oberstadt neben dem Martinsturm am 8. Dezember 2018.Ein herzliches Dankeschön allen Sorores, auch aus dem Club Dornbirn, die trotz eisiger Kälte tatkräftig mitgeholfen haben, insbesondere aber unserer Vizepräsidentin Ursula Dehne-Kinz

mehr...
f99f00ea-2259-4f14-8d49-25dee502fde6.jpg

08.12.2018

Orange the World

Auch der Club Lienz/Osttirol unterstütze die Kampagne Orange the World - „STOPPT Gewalt gegen Frauen“. Unser Schloss Bruck wurde in der Zeit vom 25.11. bis 10.12. orange beleuchtet. Am 7.12. fand in der Stadtbücherei Lienz ein Vortrag vom Frauenzentrum Osttirol mit dem Thema: "Gewalt an Frauen und Mädchen in Osttirol" statt. Im Bild: Soroptimist Club Lienz/Osttirol mit VP Süd Barbara Klauss, Lienzer Bürgermeisterin LA Dipl.-Ing. Elisabeth Blanik, Museumleiterin Silvia Ebner.  (Fotocredit Brunner Image)


mehr...

08.12.2018

Benefizkonzert

Zu Gunsten von 'Cartable Soroptimist'

Zu einem tollen Erfolg wurde das traditionelle Benefizkonzert des Club Bregenz/Rheintal auch heuer wieder. Es spielte die KBSinfonietta, das Orchester junger Musiker des Basisstudiums am Landeskonservatorium Feldkirch. Heuer fand das Konzert am Samstag, dem 17. November 2018 in der Evangelische Kreuzkirche in Bregenz statt.

Lena Schulz (Violoncello) und Benjamin Lack (Dirigent)
Lena Schulz (Violoncello) und Benjamin Lack (Dirigent)

Das stattliche Orchester aus über 50 jungen Musikerinnen und Musikern begeisterten mit Werken von Franz Schubert und Joseph Haydn. Im Anschluss lud der Club die Konzertbesucher wieder in den Pfarrsaal zu selbstgemachten Köstlichkeiten. Der Erlös in der Höhe von über 3.000 Euro geht zur Gänze an das Bildungsprojekt 'Cartable Soroptimist'. Damit wird Mädchen in Mali die schulische Fortbildung - über die sechsjährige Schulpflicht hinaus - um weitere drei Jahre ermöglicht. Ohne diese Unterstützung müssten diese Mädchen ihre Schullaufbahn beenden, um im familiären Verband zum Unterhalt beitragen zu können.

mehr...

12 ••10