Lesung mit Eva Schmidt

Lesung mit Eva Schmidt „En langes Jahr“

Zum Internationalen Tag der Frau

Am Montag den 06.03. veranstaltete der Club Bregenz/Rheintal eine Lesung mit Eva Schmidt. Im Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek, umgeben von raumhohen Bücherregalen in neo-klassizistischer Pracht, las uns Eva Schmidt einige Geschichten aus ihrem neuen Buch „Ein langes Jahr“. Geschichten über ganz normale Menschen, die ein ganz normales Leben in einer Stadt an einem See – Bregenz – führen. Über Alltägliches, nichts Besonderes erzählte sie in einer warmen, mitfühlenden Sprache, die uns als Zuhörer mitten in diese Geschichten hineinführte.

Eva Schmidt, geb. 1952, lebt in Bregenz, ist verheiratet und hat 4 erwachsene Kinder. Für die Veröffentlichung von 3 Büchern bis 1997 erhielt sie mehrere Preise und Stipendien. Nach fast 20 Jahren Schaffenspause erschien ihr Buch „ein langes Jahr“ im Februar 2016 uns schaffte es auf die Short-List für den Deutschen Buchpreis 2016.

Nach der Lesung berichtete Frau Marva Metzler, eine in Vorarlberg verheiratete Palästinenserin über ihr Projekt „Selbstermächtigung für Frauen aus dem arabischen Raum“, in dem Frauen aus diesem Raum lernen, welche Möglichkeiten und Rechte ihnen in Österreich offen stehen.

Nach der Lesung gab es noch ausreichend Gelegenheit mit Frau Eva Schmidt und frau Marva Metzler zu diskutieren.