Anfried Baier-Fuchs "Im Trommelfeuer der Medien"

 

Früher las man seine Tageszeitung und informierte sich am Abend über die Nachrichten des Fernsehens über die Geschehnisse der Welt. Alle Nachrichten schienen recherchiert geprüft und von ausgebildeten Journalisten erarbeitet. Heute informieren wir uns über Internet, Sozial-Media und meist in „Echt-Zeit“ – kein Mensch hinterfragt die Quellen und die Genauigkeit der Recherche, jeder schreibt über Alles - z.B. den „Brockhaus“ gibt es nicht mehr, er wurde verdrängt von „Wikipedia“ – und alle vertrauen wir blind dem, was dort steht – wissend, dass jeder dort alles ändern kann.

Wir sollten uns bewusst sein, dass wir dieser Flut an Informationen sehr kritisch begegnen sollten, und vor allem, dass nur Weniges fundiert belegt ist und auch der Wahrheit entspricht.

unsere "neue" Unionspräsidentin Renate Magerle besuchte uns im "WWW" (wild, wide, west) als 2. Club ihrer Präsidentschaft - was wir als eine ganz besondere Ehre empfanden. Vielen Dank für deinen Besuch.

P1040715        20161107 192158 1